Karies-
Behandlung

 

Loch im Zahn – und nun? In die­sem Fall ist zunächst zu schau­en, wel­che Ursa­che das Loch im Zahn haben kann. Die häu­figs­te Ursa­che: Kari­es. Doch was ist Karies?

Kari­es ist die wohl häu­figs­te Erkran­kung des Zahn­ge­we­bes und doch sind schät­zungs­wei­se nur etwa 1% der erwach­se­nen Bevöl­ke­rung kom­plett frei von Kari­es.
Wie ent­steht Kari­es? Kari­es ist ein natür­li­cher, kom­ple­xer und mikro­bio­lo­gi­scher Pro­zess, wel­cher durch die Bak­te­ri­en in unse­rem Mund – dem soge­nann­ten „Bio­film“ – geför­dert wird. Grund­sätz­lich lässt sich sagen, dass eine umfas­sen­de Zahn­hy­gie­ne und der regel­mä­ßi­ge Zahn­arzt­be­such die­sen Pro­zess nahe­zu ver­hin­dern kann. Je eher der Kari­es an sich oder ers­te Anzei­chen ent­deckt und behan­delt wer­den kön­nen, des­to höher ist die Wahr­schein­lich­keit die Erkran­kung kom­plett einzudämmen.

Zusätz­lich ist Kari­es in ver­schie­de­ne Sta­di­en zu unter­tei­len. Die ers­ten Anzei­chen sind wei­ße Fle­cken auf der Zahn­ober­flä­che – häu­fig am Zahn­fleischrand. Die Bak­te­ri­en in unse­rem Mund­raum ver­stoff­wech­seln sich durch Zucker oder Koh­le­hy­dra­te in Säu­ren, wel­che zunächst die Zahn­ober­flä­chen angrei­fen. Aus die­sem Grund ist es rat­sam eine gründ­li­che Zahn­hy­gie­ne zu betrei­ben, da die­se die Säu­ren aus dem natür­li­chen Bio­film am effek­tivs­ten ent­fer­nen kann. Ist dies jedoch nicht der Fall, greift die Säu­re die Zäh­ne wei­ter an, sodass die Zahn­ober­flä­che mit der Zeit nach­gibt und ein Loch im Zahn ent­steht. Je nach Grö­ße des Zahn­de­fekts kann hier eine pas­sen­de Fül­lung gewählt wer­den, um den Zahn zu ret­ten. Im End­sta­di­um jedoch – bei­spiels­wei­se wenn der Kari­es den Zahn­nerv bereits ange­grif­fen hat – lässt es sich zumeist nicht ver­hin­dern den betrof­fe­nen Zahn zu zie­hen. Uns ist es jedoch ein wich­ti­ges Anlie­gen den Kari­es­be­fall recht­zei­tig auf­zu­de­cken und das Ent­fer­nen eines Zahns unbe­dingt zu verhindern.

Des­halb soll­ten Sie Kari­es­schä­den nicht auf die leich­te Schul­ter neh­men und Zahn­arzt­be­su­che zur Kari­es­kon­trol­le regel­mä­ßig wahr­neh­men. Je frü­her die­ser erkannt wird, des­to effek­ti­ver kön­nen wir gemein­sam dage­gen angehen.

Termin
online buchen
Doctolib